Aufnahme Grüne Liste

Aufnahme einer weiteren PaC-Maßnahme in die Grüne Liste Prävention

21.Okt.2012

Im September 2012 wurde das Fortbildungs- und Präventionsprogramm "Konflikt-KULTUR" in die Grüne Liste Prävention des Landespräventionsrates Niedersachsen aufgenommen. Konflikt-KULTUR ist ein Programm für alle Schulformen und Jugendhilfeeinrichtungen, das auf die Einführung und Durchsetzung (...)

(...) einheitlicher Regeln, die Vermittlung von Werten und die Förderung des sozialen Miteinanders gerichtet ist.
Als Mehr-Ebenen-Programm bezieht es einzelne Kinder und Jugendliche, die
Klassen-/Gruppenebene sowie die Schul-/Einrichtungsebene ein.
Der in Konflikt-KULTUR enthaltene Baustein "Gut Arbeiten/Zusammen Leben" (früher Regeln des Zusammen Arbeitens/Regeln des Zusammen Lebens [RZA/RZL]) ist bereits seit 2011 in das Maßnahmenbündel von PaC - Prävention als Chance integriert.
Im Rahmen von Gut Arbeiten/Zusammen Leben hat PaC in den Jahren 2011 und 2012 zusammen mit dem Institut Konflikt-KULTUR eigene Multiplikatoren
ausgebildet. Im Oktober 2012 fand ein erstes Supervisionstreffen dieser PaC-Multiplikatoren mit dem Institutsleiter Herrn Thomas Güner statt.


Übersicht der Aktuellmeldungen