PaC - Meldungen

PaC in Schwarmstedt - Der Anfang ist gemacht!

Vernetzung und Austausch fördern, nachhaltige und wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen anbieten und dabei die Bedürfnisse der verschiedenen Bildungseinrichtungen nicht vergessen. Das sind die wichtigsten Punkte, um das
Programm PaC - Prävention als Chance aufleben zu lassen.

weiterlesen

8000 Euro für PaC in Schwarmstedt

(Von links): Fachberater Sozialpädagogik Christian Biringer, Heinz-Jürgen Behrens, Tim Nikelski, Nicole Mittelstädt, Jürgen Hildebrandt und die Leiterin des Sparkassenhauses Schwarmstedt Iris Abraham
Sparkassenstiftung unterstützt Projekt zur Gewaltprävention in Schwarmstedt
Mit einem Betrag in Höhe von 8.000 Euro für vier Jahre unterstützt die Stiftung der Sparkasse Walsrode das Projekt "Prävention als Chance (PaC)". Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche in der Samtgemeinde Schwarmstedt präventiv zu stärken, um sie sozial kompetent und stark gegen Straffälligkeit zu machen. Dazu wird das Projekt nachhaltig in die Bildungslandschaft der Samtgemeinde integriert.
weiterlesen

Tagung PaC 2.0 - Interessierte und Personen aus der Praxis treffen sich!

Tagung PaC 2.0 - Gemeinsam anPaCken

10 Jahre PaC - Prävention als Chance

Das landesweite Präventionsprogramm PaC - Prävention als Chance wurde 2002 / 2003 durch die Präventionsbereiche des Gemeinde-Unfallversicherungsverbands Hannover und des Landeskriminalamtes Niedersachsen entwickelt.
Ab 2004 wurde es als Modellprojekt in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium in verschiedenen niedersächsischen Kommunen umgesetzt und evaluiert.
Im Jahr 2007 erhielt PaC den Deutschen Förderpreis für Kriminalprävention von der Stiftung Kriminalprävention.
Seit 2009 erfolgte die Umsetzung auf Landesebene; aktuell nehmen bereits zehn Kommunen an PaC teil.

10 Jahre "PaC-Prävention als Chance" - Grund genug, um ein kleines Resümee zu ziehen und neugierig nach vorne zu schauen.

Hierzu laden wir PaC-Akteure und Interessierte aus niedersächsischen Kommunen zu einer Tagung ein:

weiterlesen

Schwarmstedt wird neuer PaC-Standort

Am 14.07.2014 fand die Eröffnungsveranstaltung zum Programmstart von PaC - Prävention als Chance im Uhle-Hof in Schwarmstedt statt.
Im Rahmen dieser gut besuchten Veranstaltung wurde die Vereinbarung zwischen den Bildungseinrichtungen und der Samtgemeinde Schwarmstedt unterschrieben. Damit ist der offizielle Startschuss für die Durchführung des Mehrebenenprogramms PaC - Prävention als Chance gefallen.
Die PaC-Programmträger freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Schwarmstedt und deren Bildungseinrichtungen.
Ansprechpartnerin ist die PaC-Managerin Nicole Mittelstaedt. Sie ist zu erreichen unter: 05071 / 8090.

In der Presse wurde darüber berichtet, hier geht es zum Artikel: Walsroder Zeitung


Erster Durchgang Coaching für Lehrkräfte in Uetze beendet

Im Zeitraum vom 09.11.2012 bis zum 26.07.2014 trafen sich 16 Lehrkräfte unterschiedlicher Uetzer Schulen mehrfach - überwiegend am Wochenende - zu der 100 Stunden umfassenden Fortbildung „Coaching für Lehrkräfte“. Am letzten Fortbildungstermin wurden die Teilnahmebescheinigungen im Rahmen einer kleinen Feierstunde, an der auch Monika Harms (Regionalbeauftragte für Präventions- und Gesundheitsförderung der Niedersächsischen Landesschulbehörde) und Susanne Gremmler (PaC-Programmleitung im Landeskriminalamt Niedersachsen) teilnahmen, von den im Team arbeitenden Coaches, Uwe Brandes (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut vom Winnicott-Insitut Hannover), Elisabeth Knese-Rosenbusch (Lehrerin an einer Grundschule) und Axel Dettmer (Lehrer und Schulleiter einer Hauptschule) übergeben.

Die Rückmeldung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war sehr positiv. Neben den Fortbildungsinhalten wurde besonders betont, dass das gegenseitige Kennenlernen zu einer besseren Zusammenarbeit zwischen den Schulformen geführt habe. Alle sprachen sich für eine Fortführung und einen 2. Durchgang für neue Kolleginnen und Kollegen aus.

Frau Reichmann, PaC-Managerin in Uetze, hat einen Bericht über die Fortbildung geschrieben, den sie hier lesen können.

 
weiterlesen