PaC - Meldungen

Baustein "GUT ARBEITEN / ZUSAMMEN LEBEN" im Standort Uetze

Das Konzept "GUT ARBEITEN/ZUSAMMEN LEBEN" wird nach einer Fortbildung im Mai 2012 mit ca. 20 teilnehmenden Lehrkräften aus der Gemeinde an drei weiterführenden Schulen sowie an drei Grundschulen in der Gemeinde Uetze umgesetzt.
Alle Schulen haben ein jeweils schulformgeeignetes Konzept mit Lob- und Anerkennungssystem usw. entwickelt, stimmen sich in der Umsetzung der Konzepte ab und tauschen Erfahrungen aus. Sowohl von Lehrkräften als auch von Schülerinnen und Schülern wird die Ruheregel als Bereicherung empfunden.
Durchführende Lehrkräfte beschreiben dieses Konzept als Basis für einen reibungslosen Unterrichtsverlauf, während sich die Kinder und Jugendlichen konzentriert dem Unterrichtsgeschehen widmen können.
Weitere Fortbildungen für die Lehrerschaft der Uetzer Schulen sind terminiert.

Neuer PaC-Flyer

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung von PaC - Prävention als Chance -  nun wurde es Zeit, den Flyer anzupassen.

PaC Flyer (PDF)

PaC - auf dem Deutschen Präventionstag in Bielefeld

Am 22./23. April 2013 wird der 18. Deutsche Präventionstag (DPT) unter dem Motto „Mehr Prävention- weniger Opfer“ in Bielefeld stattfinden. Im Rahmen des DPT findet eine gemeinsame Ausstellung der Stiftung Kriminalprävention und der Preisträger des Deutschen Förderpreises Kriminalprävention statt.

Als Förderpreisträger wird auch PaC mit dem Stand H005 an der gemeinsamen Ausstellung teilnehmen. Wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Links:

Neuer Baustein Coaching für Kindertageseinrichtungen

"Mehr Gelassenheit!“

Coaching-Tage für Fachkräfte aus Kindertagesstätten

Im Arbeitsalltag einer KiTa sehen sich Erzieherinnen und Leiterinnen jeden Tag mit der Herausforderung konfrontiert, trotz wachsender Hektik verlässlich und verantwortungsvoll im Kontakt mit Kindern und Eltern zu bleiben - „wie ein Fels in der Brandung“. Oftmals werden die Grenzen der Belastbarkeit überschritten. Die Coaching-Tage sollen....


weiterlesen

Garbsen startet mit EFFEKT in den Grundschulen

Manfred Hanselmann, Hildegard Aufderheide, Barbara Fischer und Wolfgang Lossie (von links) präsentieren Materialien aus dem EFFEKT-Koffer
Der neue Standort Garbsen legt gleich richtig los und startet mit der EFFEKT-Fortbildung in den Grundschulen. Auch fehlt es nicht an der Unterstützung vor Ort, so hat der Freundeskreis Garbsen e.V. die EFFEKT-Koffer gesponsert.  

Gemeinsam haben Vertreterinnen und Vertreter von den Garbsener Schulen, Freundeskreis Garbsen e.V. und der Stadt Garbsen die Unterrichtsmaterialien für das EFFEKT- Konfliktpräventionsprogramm präsentiert.

weiterlesen