Eltern stärken und einbeziehen

Ziel dieses PaC-Bausteins ist, dass Kinder und Jugendliche die Regeln des sozialen Miteinanders, die sie durch PaC in der KiTa oder Schule lernen und leben, auch zu Hause erleben.

Eltern haben einen sehr hohen Einfluss auf die Bildungsbereitschaft ihrer Kinder. Wenn es den Kindertagesstätten, Schulen und Kommunen immer mehr gelingt die Eltern als Experten für ihre Kinder zu stärken und einzubeziehen, dann wird es den Kindern gelingen erfolgreich das Bildungssystem zu durchlaufen. Dadurch, dass die Erwachsenen an einem Strang ziehen, bekommen die Kinder und Jugendlichen Orientierung und Halt.

Viele Bildungseinrichtungen haben sich hier schon auf den Weg gemacht. PaC will sie unterstützen und gemeinsam mit ihnen die Kinder und Famlien von der Kindertageseinrichtung bis zum Berufsabschluss begleiten. 

Familien in Elternkursen stärken:

Häufig sind Eltern sehr unsicher und zweifeln an ihrer Erziehungsfähigkeit. Besonders geeignet die Erziehungsfähigkeit der Eltern zu stärken sind Elternkurse.

Inzwischen gibt es evaluierte und wirkungsvolle Programme, mit denen Ihre Kommune diesen PaC-Baustein durchführen kann: Auch hierfür empfehlen wir EFFEKT, andere wirkungsvolle Programme könnten jedoch ebenfalls angeboten werden.

Geeignete Personen aus sozialen Berufen mit einer qualifizierten Berufsausbildung aus Ihrer Kommune können als Kursleitung fortgebildet werden, sodass in Ihrer Kommune dauerhaft ein Elterntraining angeboten werden kann.

Besonders empfohlen wird die Durchführung von Elternkursen durch Erzieherinnen und Erziehern sowie Grundschullehrkräfte, die häufig den besten Zugang zu den Eltern "ihrer" Kinder haben.